Formen

Mit dem Verfahren FormingWood können wir Holz dreidimensional verformen, in mehrere Richtungen biegen und im selben Arbeitsschritt eine Struktur einprägen. Dadurch wird die Oberfläche verdichtet und verstärkt. Mit der Verformung entsteht ein Faserverlauf, der nicht unterbrochen ist.

Die gepressten Hölzer sind gleich in der Form. Die Oberfläche erfährt eine Aufwertung durch die Maserung und die Gestaltung der Struktur.

Vorteile

Vorteile:

Einen Messergriff oder ein Schneidebrett so sauber herzustellen wäre z.B mit einer CNC Fräse wirtschaftlich nicht möglich, da der Grad an Detailtreue nicht erreicht werden kann und die Oberfläche darüber hinaus in einem zweiten schritt sogar noch geschliffen werden müsste. Der Zeitaufwand wäre hierbei deutlich höher als mit dem ,FormingWood’-Verfahren. Wir erreichen hierbei eine höhere Festigkeit und Oberflächendichte und können Material einsparen.

  • Deutlich höhere Festigkeit des Holzes
  • Option, die Dicke um bis zu ca.40% (bei gleichbleibendem Gewicht) zu reduzieren
  • Eine extrem glatte Oberfläche, die je nach Einsatzbereich keine Nachbehandlung erforderlich macht
  • Bei der Verformung eine Struktur z.B. für die Griffigkeit, Rutschfestigkeit, Schallschutz etc. einzupressen
  • Optische 3 dimensionale Veränderung des Faserverlaufes

Lesetext 3

Lesetext 4